Inhaltsverzeichnis
Hintergrund

Gesunde weiße Zähne: mit einem Bleaching aus Ihrer Zahnarztpraxis Emmendingen

Kaffee, schwarzer Tee, Rotwein oder Beeren viele von uns genießen regelmäßig eins oder mehrere dieser Lebensmittel. Alle hinterlassen Spuren auf unseren Zähnen. Sehen Ihre Zähne eher matt, grau oder gelblich aus? Wünschen Sie sich wieder glänzende weiße Zähne?

Ein Bleaching hellt Ihre Zähne schonend auf:

  • Natürlich: Gemeinsam wählen wir einen Weißton, der zu Ihnen passt für ein typgerechtes, frisches Lächeln.
  • Sicher: Zahnfleisch und freie Zahnhälse reagieren empfindlich auf Bleaching-Gele, deshalb decken wir beides sorgfältig ab.
  • Vom Experten: Ein professionelles Bleaching ist risikofrei, wenn Ihre Zähne gesund sind. Deshalb ist eine ausführliche Kontrolle und gegebenenfalls eine vorherige Professionelle Zahnreinigung unerlässlich.

Stört Sie Ihre Zahnfarbe?
Gerne beraten wir Sie zum Bleaching bei Ihren Zahnärzten am Mühlbach.
Vereinbaren Sie Ihren Termin:

Warum verfärben sich Zähne und wie hilft das Bleaching?

Wusste Sie, dass die Farbwelt mehr als 70 Weißtöne kennt? Mindestens genauso individuell ist Ihr Zahn-Weiß. Manche Menschen haben von Natur aus eher gelblich matte Zähne. Auch mit den Lebensjahren oder durch äußere Einflüsse, wie färbende Lebensmittel oder Medikamente, verändert sich unsere Zahnfarbe.

Ein Bleaching in der Zahnarztpraxis verleiht Ihren Zähnen neue Frische und hellt sie schonend auf:

  • Dafür tragen wir im ersten Schritt ein Bleichgel mit Wasserstoffperoxid auf.
  • Das Gel aktiviert Sauerstoff, der die störenden Farbpigmente im Zahnschmelz entfernt.
  • So hellt der chemische Prozess Ihre Zähne Schritt für Schritt auf, ähnlich wie beim Blondieren von Haaren.

Welche Bleaching-Methoden gibt es?

Es gibt verschiedene Wege, Ihre Zähne aufzuhellen.

  1. Home Bleaching:
    Hier erhalten Sie von uns Bleaching-Gel und Zahnschienen für zu Hause. Das Bleichmittel für zu Hause ist niedrig dosiert. Deshalb müssen Sie die Schienen mit dem Gel meist mehrere Stunden oder über Nacht tragen.
  2. In-Office Bleaching:
    Diese Variante findet in unserer Zahnarztpraxis statt. Hier dürfen wir ein höher konzentriertes Bleichmittel einsetzen. Dies bringen wir direkt auf Ihre Zähne auf. UV-Licht beschleunigt den Bleichprozess. Nach 60 bis 90 Minuten strahlen Ihre Zähne wieder wie neu.
  3. Walking Bleaching:
    Zähne, die wir an der Wurzel behandeln mussten, werden mit der Zeit immer dunkler. Hier kann eine interne Zahnaufhellung helfen. Dabei bringen wir das Gel in das Zahninnere ein und verschließen den Zahn wieder.

Eine professionelle Zahnreinigung bereitet Ihre Zähne optimal auf das Bleaching vor. Manchmal reicht diese aus, um leichte Verfärbungen zu entfernen. Lesen Sie mehr zur professionellen Zahnreinigung oder vereinbaren Sie direkt einen Termin:

FAQ:
Antworten auf häufige Fragen

Wie lange hält das Bleaching?

Das hängt stark von Ihrem Lebensstil ab. Rauchen Sie oder trinken Sie viel Kaffee? Dann verfärben sich Zähne schneller. In der Regel hält ein Bleaching zwischen 6 und 24 Monaten. Genauer können wir das einschätzen, wenn wir Ihre Zähne gesehen haben.

Was kostet eine Zahnaufhellung?

Ein Bleaching zählt zu den ästhetischen Behandlungen in Ihrer Zahnarztpraxis. Diese zahlen Sie in der Regel selbst. Die Kosten sind abhängig vom Grad der Verfärbung, der gewünschten Aufhellung und der Anzahl der zu behandelnden Zähne. Sie erhalten einen individuellen Kostenplan, nachdem wir Ihre Zähne untersucht haben.

Warum gehört Bleaching in die Zahnarztpraxis?

Wir hellen ausschließlich gesunde Zähne auf. Nur dann ist das Bleichmittel risikofrei für Zähne und Zahnfleisch. Deshalb überprüfen wir vor dem Bleaching, warum sich Ihre Zähne verfärben.

Medizinische Bleaching-Gele haben eine äußerst hohe Erfolgsquote. In der Zahnarztpraxis dürfen wir hoch konzentrierte Bleichmittel einsetzen. Diese bleiben nur kurz auf Ihren Zähnen. Das macht den Prozess gerade bei empfindlichen Zähnen für viele Patientinnen und Patienten angenehmer.

Haben Sie noch Fragen zum Bleaching? Melden Sie sich bei uns: