Inhaltsverzeichnis
Hintergrund

Sie sehen blendend aus: mit Kronen, Brücken oder Inlays aus Keramik

Wie wichtig unsere Zähne sind, merken wir meistens erst, wenn einer fehlt. Zähne schenken uns Selbstbewusstsein, lassen uns laut lachen oder unser Lieblingsessen genießen. Wünschen Sie sich Zahnersatz, den keiner sieht? Dann ist Keramik eine perfekte Wahl.

Keramik-Zahnersatz aus Ihrer Zahnarztpraxis in Emmendingen:

  • Natürlich: Keramik ist transparent und lichtdurchlässig, es sieht aus wie Ihr natürlicher Zahn.
  • Langlebig: Das Material ist robust und beständig. So haben Sie viele Jahre Freude an Ihrem Zahnersatz.
  • Verträglich: Keramik ist ein natürlicher Werkstoff. Er ist hervorragend verträglich und für Allergiker geeignet.

Benötigen Sie Zahnersatz?
Wir zeigen Ihnen gerne, was mit Keramik möglich ist.

Vereinbaren Sie Ihren Termin:

Für welchen Zahnersatz eignet sich Keramik?

Das Material sieht Ihren eigenen Zähnen täuschend ähnlich. Deshalb eignet sich keramischer Zahnersatz besonders für Ihre sichtbaren Zähne im Frontbereich. Häufig erkennen selbst Zahnexperten die “neuen” Zähne erst auf den zweiten Blick. Keramik fühlt sich im Mund natürlich an und ist komplett geschmacksneutral.

Zahnersatz aus Keramik eignet sich für:

  • Inlays/Onlays:
    Keramik-Inlays und -Onlays fertigen wir in unserem Labor. Wir passen sie exakt an Ihren Zahn an. So füllen wir Löcher und ersetzen abgebrochen Stücke, damit Ihr Zahn zu alter Stärke findet.
  • Veneers:
    Die dünnen Verblendschalen lassen kleine Zahnlücken, verfärbte oder zu kurze Zähne einfach verschwinden.
  • (Teil-)Kronen:
    Mit Keramik überkronen wir Ihren Zahn bei größeren Schäden. Keramikkronen sind auch die perfekte Wahl für Ihr Zahnimplantat.
  • Brücken:
    Keramik ist äußerst stabil und robust. Damit eignet sich das Material ideal, um größere Zahnlücken durch Brücken zu schließen.
  • Prothesen:
    Mit implantatgetragenen Prothesen aus Keramik gewinnen Sie die Lebensqualität eigener fester Zähne zurück.

Wünschen Sie sich festen Zahnersatz aus Keramik?
Lesen Sie hier, wie wir Ihnen diesen Traum erfüllen:

FAQ:
Antworten auf häufige Fragen zu Keramik

Wie befestigt der Zahnarzt Inlays, Onlays oder Veneers?

Keramik verbinden wir mit einem speziellen Kleber fest mit Ihrem natürlichen Zahn. Wenn Sie mit der Zunge über Ihre neuen Zähne fahren, bemerken Sie später keinen Unterschied.

Ist keramischer Zahnersatz immer die beste Wahl?

Keramik ist in vielen Fällen eine hervorragende Wahl. Wenn Sie allerdings stark mit den Zähnen knirschen, eignet sich das Material nicht. Der starke Druck könnte dafür sorgen, dass sich Risse bilden und der vollkeramische Zahnersatz splittert oder abbricht. Wir beraten Sie gerne zu Alternativen.

Was kostet Zahnersatz aus Keramik?

Gesetzliche Krankenkassen bezahlen eine vollkeramische Versorgung in der Regel nicht. Im Frontzahnbereich zahlt die GKV einen Festzuschuss für die keramische Verblendung. Die Differenz zwischen dem regulären Zahnersatz und dem keramischen Zahnersatz müssen Sie selbst bezahlen.

Wenn Sie privat versichert sind, sprechen Sie mit Ihrer Versicherung. Hier entscheidet der gewählte Tarif über die Kostenübernahme.

Sammeln Sie Komplimente für Ihre schönen Zähne:
Mit Keramik erhalten Sie Zahnersatz, der wie Ihre natürlichen Zähne aussieht.

Vereinbaren Sie Ihren Termin: